Startseite
Home / Allgemein
NUS6.x MinutenImpuls
TurmUhrSteuerungen
NUS 5.3 Batteriebetrieb
SekundenImpulsgeber
Impulsverstärkung
Konverter / Sonstiges
Preise und Bestellung
Service / Support
Kontakt / Impressum

Besuchszähler
Schaltung zur Ansteuerung von Nebenuhren
SPS Zeitsynchronisierung

Sonderversion der Uhrensteuerung zur SPS-Zeitsynchronisation

Diese Sonderversion der NebenUhrSteuerung empfängt das Signal des amtlichen Zeitzeichensenders DCF77 und stellt es einer SPS-Steuerung in Form eines seriellen Telegramms zur Verfügung.

Dabei wird von der SPS nur ein digitaler Eingang belegt. Die Zeitinformation wird seriell in Form von langen und kurzen Impulsen an die SPS übergeben. Am Ausgang der Uhrensteuerung steht ein plus-schaltendes Signal für die Kommunikation mit der SPS zur Verfügung.

SPS-Zeit-Modul Somit kann die oft sehr ungenaue SPS-Zeit mit der amtlichen Zeit synchronisiert werden.

Hat sich die Steuerung einmal mit der amtlichen DCF-Zeit synchronisiert, bleibt das Zeittelegramm zur SPS auch bei Störungen oder Ausfall des DCF-Signals erhalten. Das Telegramm wird dann über einen sehr genau abgeglichenen Quarzoszillator erzeugt.

NUS6.1 kann mit einer Gleichspannung im Bereich von 10V bis 30V versorgt werden. Die Spannung der ausgegebenen Impulse entspricht in etwa der Versorgungsspannung.

Werden Schaltnetzteile zur Versorgung verwendet, kann das DCF77-Signal gestört werden.


Bei Interesse bitte per eMail anfragen!